Charis Nass


View profile

Charis Nass


View profile
Actor35-44 yearsGerman
Place of residence Frankfurt (DE), Munich (DE)
Genderfemale
Year of birth1979
Place of birthHeidelberg
Housing optionsCracow (PL), Bochum (DE), Lima (PE), Heidelberg (DE), Christchurch (NZ), Essen (DE), Munich (DE), Vienna (AT), Brussels (BE), Freiburg im Breisgau (DE), Cologne (DE), London (GB), Berlin (DE), Frankfurt (DE), Hamburg (DE)
SpecializationsPuppeteer, Speaker, Singer, Dancer
Driver's licensesB - Car
Eye colorbrown
Hair colordark brown
Height (cm)165
Weight (in kg)51
LanguagesGerman(native-language)EnglishFrench
DialectsBadischPfälzischRuhr area
AccentsRussian
InstrumentsPercussionPianoCongaOrgan
SportAcrobaticsBoulderingCapoeiraClimbingFencing (sports)FitnessHockeyHorse ridingIce skatingSwimmingTai chiYoga
DanceContact ImprovisationModern Dancetap-danceButohRock & rollPerformanceTango
PitchSoprano
SingingA cappellaJazzOperettaChansonOpera singingPopSongSprechgesang
Special skills(cartoon) voice actingAcrobat
Training
Primary professional training
Other professional training
2009
Filmworkshop bei "act!" in Mainz
2008
Camera Acting mit Mel Churcher an der IFS Köln
2003
Camera Acting mit Janine Meerapfel an der KHM Köln
1999 – 2003
Schauspielstudium an der Folkwang Hochschule Essen
Awards
2007
Benennung als beste Nachwuchsschauspielerin in NRW von R. Finkelmeier in theater pur
Film
2010
STILLE NACHT (Short film)
Frieda Albrecht
Martin Hawie Kurzfilm
Television
2018
Kurz vor zwölf (AT) (Kurzspielfilm)
Eva (HR) (MR)
Greta Benkelmann Hamburg Media School
2014
WiSo Spezial "Deutschland ohne EU"
VW Pressesprecherin
Meike Hemschemeier ZDF
2013
Terra X - Die Fälscher
Grace Hartley
Meike Hemschemeier ZDF
2011
Traurigkeit die jeder kennt
Krankenschwester
Aischa Butt Kurzfilm- FH Dortmund
2011
Adenauer (AT)
Anneliese Poppinga
Stefan Schneider ARD/ARTE
2009
MEDEA-PROJEKT
Main role
Lisa Krane Kurzfilm -KHM Köln
2008
NUR EINE NACHT
Ella
Matthias Krumrey Kurzfilm - Kunsthochschule Kassel
2007
SPEED-DATING
Kellnerin
Gregor Buchkrämer Kurzfilm - KHM Köln
2006
SONO DI SE
Tänzerin
Neumann-S./ Juckernack Tanzfilm
Theater
2017
Es tut uns leid, Margarete.
Performerin
kompanie dorisdean zecheeins, Zentrum für urbane Künste, Bochum
2017
WELTENTÖCHTER- Eine Forschungsperformance
Produzentin/Performerin
Miriam Michel Eigenproduktion/ Premiere: Landungsbrücken F
2016
Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften - nach Irmgard Keun
Produzentin/Hauptrolle
Katja Lillih Leinenweber Eigenproduktion/ Premiere: Theaterhaus Frankfurt
2015
Haltung, bitte
Performerin
dorisdean, Performance Kompanie Theater Hagen
2014
Tote Pinguine schmecken nicht
Pinguin Ping
Miriam Michel Theater Hagen
2013
Verrücktes Blut
Sonia Kelich
Werner Hahn Theater Hagen
2012
Hypergamie - Hochzeit mit Hindernissen
Performerin
Miriam Michel eine Produktion von dorisdean
2012
Pünktchen und Anton
Frau Pogge/FrauGast/Fräulein Andacht
Manuel Moser Consol Theater Gelsenkirchen
2012
Die Geierwally
Burgel
Ingmar Ott Kammertheater Karlsruhe
2011
Sterbebett mit Pappendeckeln (UA)
Angela/Susgrid
Sandy Tomsits Theater Spielraum, Wien
2010
Tannöd
Marie
Gert Becker Westfälisches Landestheater
2010
Frauengold!
Bandmitglied
Christof Seeger- Zurmühlen Festival Altstadtherbst Düsseldorf
2010
PARADIESPFADFINDER - EIN EINSAMES SUCHKOMMANDO
Schauspielsolo
Katja Lillih Leinenweber Bahnhof Langendreer, Bochum
2010
WINTER (TANZTHEATER)
Simone Neumann-Salva Kunstmuseum Bochum
2009 – 2010
MEINS! TANZTHEATER FÜR KINDER
Tänzerin
Andrea Kramer Consol Theater Gelsenkirchen
2009 – 2010
SCHWARZE JUNGFRAUEN II
Dritte Frau
Christian Scholze Co-produktion Theater Duisburg/Westf. Landestheth.
2006 – 2010
SCHWARZE JUNGFRAUEN
bosnische Teenagerin, Schülerin, Konvertierte
Christian Scholze Gastspiele in ganz Deutschland
2008
DER FLIEGENDE KOFFER (MÄRCHENSOLO)
Evelyn Arndt Freies Theater Düsseldorf
2007 – 2008
LIBUSSA VON F. GRILLPARZER
Scharka
Konstanze Lauterbach Schauspiel Düsseldorf
2007 – 2008
MIO, MEIN MIO NACH A. LINDGREN
Jum Jum
Robin Telfer Schauspiel Düsseldorf
2007 – 2008
UNTER HOHEM HIMMEL: PARZIVAL
Sigune/Herzeleide
Frank Panhans Schauspiel Düsseldorf
2005 – 2007
BLACKBOX GERMANY: GLÜCK
Performerin
Christine Knecht Tanzhaus NRW Düsseldorf
2005 – 2007
BELLAGONIEN
Performerin
Christine Knecht Theater im Depot, Dortmund
2005 – 2007
OSKA UND RUTH (DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG)
Ruth
Ingmar Villqist Katakombentheater Essen
2005 – 2007
GIACOMETTI
Performerin
Christine Knecht Studiobühne Köln/Tanzhaus NRW Düsseldorf
2003 – 2005
DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN NACH I. KEUN
Doris
Melanie Delvos Schauspiel Essen
2003 – 2005
KASIMIR UND KAROLINE VON Ö. VON HORVARTH
Maria
Katharina Kreuzhage
2003 – 2005
MARIA MAGDALENA VON F. HEBBEL
Klara
Andreas von Studnitz Schauspiel Essen
2003 – 2005
VIER TÄNZE (DSE) VON A. ESPINOSA
Patritia
Martin Schulze Schauspiel Essen
2001 – 2002
VERLORENE LIEBESMÜH
Brian Michaels Ruhrfestspiele Recklinghausen
Audio
deutsche Synchro für Papiertheaterstück "Straßengeheimnis" von Fariba Vafi
Azar
Narguess Majd
2016 – 2018
Beiträge zum Thema digitale Revolution
Sprecherin
diverse